BMF: Neufassung der GoBD

Deutsche Steuer-Zeitung vom 15.01.2020, S. 1 / Unternehmer und Freiberufler

Unternehmensbesteuerung im Allgemeinen
Nach langer fachlicher Diskussion wurde nun die Neufassung der Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD) veröffentlicht. Diese ersetzen die Fassung vom 14.11.2014 (IV A 4 - S 0316/13/10003, BStBl I 2014, 1450) und sind auf Besteuerungszeiträume anzuwenden, die nach dem 31.12.2019 beginnen. Eine Anwendung auf Besteuerungszeiträume, die vor dem 1.1.2020 enden, ist zulässig. Es sind keine strukturellen Änderungen festzustellen. Im Kern erfolgten punktuelle Anpassungen an aktuelle EDV-Verfahren. Wesentliche Neuerungen sind: Hinweis: Insbesondere die Anpassungen im Bereich mobiles Scannen und Cloudsysteme ermöglichen Unternehmen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Steuerrecht, Digitalisierung, Finanz- und Rechnungswesen, Unternehmensbesteuerung
Beitrag: BMF: Neufassung der GoBD
Quelle: Deutsche Steuer-Zeitung Online-Archiv
Ressort: Unternehmer und Freiberufler
Datum: 15.01.2020
Wörter: 827
Preis: 7,04 €
Alle Rechte vorbehalten. © Stollfuß Medien GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING