Proxy Advisors nach ARUG II

Der Aufsichtsrat

Stimmrechtsberater (Proxy Advisor) stellen Informationsintermediäre dar, die institutionelle Investoren bei der Ausübung ihres Stimmrechts auf den Hauptversammlungen bei börsennotierten Unternehmen unterstützen. Aus internationaler Sicht hat sich in den vergangenen Jahren ein Duopol aus den beiden Anbietern Institutional Shareholder Services (ISS) und Glass Lewis (GL) herausgebildet, die beide in den USA ansässig sind. Im deutschen Schrifttum haben Proxy Advisors als Corporate-Governance-Institution in den letzten Jahren eher ein Schattendasein gefristet. Wesentliche Änderungen, die auch die Tätigkeit von Aufsichtsräten bei börsennotierten AG betreffen, lassen sich durch die kürzlich erfolgte Finalisierung des Gesetzes zur Umsetzung der zweiten Aktionärsrechterichtlinie (ARUG II) in Deutschland prognostizieren. Auf ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Vorstand und Aufsichtsrat, Kriminalität und Recht, Aktionär, Publizität
Beitrag: Proxy Advisors nach ARUG II
Quelle: Der Aufsichtsrat Online-Archiv
Datum: 15.03.2020
Wörter: 576
Preis: 6,31 €
Alle Rechte vorbehalten. © Fachverlag der Handelsblatt Media Group

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING