Biases in Entscheidungsprozessen Potenzielle Risiken und Implikationen für den Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat

"What became obvious is that we [RWE] had fallen victim to a number of cognitive biases in combination. [...] If we had stretched this whole $ 10 billion program out over a longer period, say 10 or 15 years, we might still have lost maybe one or two billion, but not the amount we incurred later" (Dr. Bernhard Günther, CFO bei RWE [2013-2016] und Innogy [seit 2016]). Die Forschung beschäftigt sich schon seit einigen Jahrzehnten mit dem Einfluss von psychologischen Faktoren auf menschliche Entscheidungsprozesse. Der Wissenschaftler Daniel Kahneman ist hier ein Vorreiter und nutzte frühzeitig Erkenntnisse aus ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Vorstand und Aufsichtsrat, Unternehmensführung, Arbeit und Sozialstaat, RWE Aktiengesellschaft
Beitrag: Biases in Entscheidungsprozessen Potenzielle Risiken und Implikationen für den Aufsichtsrat
Quelle: Der Aufsichtsrat Online-Archiv
Datum: 15.09.2019
Wörter: 2112
Preis: 7.15 €
Alle Rechte vorbehalten. © Fachverlag der Handelsblatt Media Group

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING