Carbonfasern für die Destillation

chemie-anlagen + verfahren

Kolonneneinbauten oder Packungen bestehen für gewöhnlich aus Metall, Kunststoff oder Graphit. Sulzer hat jetzt eine neue Reihe von Einbauten aus korrosionsbeständigen Kohlenstofffaser-Verbundwerkstoffen (CFC) für Trennkolonnen entwickelt. Die unter dem Markennamen Mellacarbon eingeführten Einbauten sind genauso beständig wie die bekannten Graphiteinbauten, aber leichter, fester und steifer. Sie sind in der Lage, höheren Temperaturen standzuhalten als Kunststoffe, und kosten weniger als Sondermetalle. Ein spezielles Stecksystem ermöglicht die Realisierung größerer Durchmesser, sodass größere Kolonnen mit deutlich höherer Kapazität gebaut werden können. Merkmale von Kohlenstofffasern Kohlenstofffasern werden durch die thermische Zersetzung von Kunststofffasern gewonnen, die zuerst bei 180 bis 300 °C unter Spannung an der ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Industrie, Werkstofftechnik, Materialforschung, Bauen und Wohnen
Beitrag: Carbonfasern für die Destillation
Quelle: chemie-anlagen + verfahren Online-Archiv
Datum: 02.04.2019
Wörter: 616
Preis: 3,36 €
Alle Rechte vorbehalten. © Konradin Verlag Robert Kohlhammer, Leinfelden-Echterdingen

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING