Agile Produktentwicklung

bank und markt vom 16.03.2020, S. 138 / BANKMANAGEMENT-GLOSSAR

In der traditionellen Form der Produktentwicklung wird eine Idee ausgearbeitet, ein Business- und Budgetplan erstellt, ein Projektplan entwickelt und das Produktangebot erarbeitet. In der agilen Produktentwicklung gibt es eine grobe Idee, jedoch kein festgelegtes Ziel und nach jedem Arbeitsschritt werden die Ergebnisse mit dem Kunden abgeglichen. Durch agile Produktentwicklung werden Unternehmen in unserer schnelllebigen Zeit den sich immer rascher ändernden Bedürfnissen ihrer Kunden besser gerecht und die Gefahr, über einen längeren Zeitraum in die falsche Richtung zu investieren, wird reduziert. In den bestehenden Produktangeboten traditioneller Banken spiegeln sich oft über Jahrzehnte gewachsene Strukturen wider und es ist nicht unüblich, dass ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Innovation, Unternehmensführung, Werbung und Marketing, Produktpolitik
Beitrag: Agile Produktentwicklung
Quelle: bank und markt Online-Archiv
Ressort: BANKMANAGEMENT-GLOSSAR
Datum: 16.03.2020
Wörter: 771
Preis: 4,62 €
Alle Rechte vorbehalten. © Fritz Knapp Verlag GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING