Widerrufsjoker vor dem EuGH

bank und markt vom 17.02.2020, S. 58 / BLICKPUNKTE

RECHTSFRAGEN
Erst im November 2019 hatte der Bundesgerichtshof in zwei Fällen, in dem es um den Widerruf von Autokrediten ging, im Sinne der Banken entschieden: Am 5. November wies das Gericht in zwei Fällen die Revisionen von Verbrauchern zurück und entschied, dass die beiden Autokäufer ihre Autokredite nicht noch Jahre nach Vertragsschluss widerrufen können. Das Aufatmen der Bankenbranche über diese Entscheidungen war jedoch offenbar verfrüht. Denn das Landgericht Ravensburg hat am 7. Januar 2020 entschieden, dass eine ganze Reihe von juristischen Fragen zum Thema Widerruf von Darlehensverträgen dem Europäischen Gerichtshof vorgelegt werden müssen (Aktenzeichen 2 O 315/19). Sollte der EuGH anders ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Rechtspolitik, Bank, Rechtsgebiet, Geld und Kredit
Beitrag: Widerrufsjoker vor dem EuGH
Quelle: bank und markt Online-Archiv
Ressort: BLICKPUNKTE
Datum: 17.02.2020
Wörter: 523
Preis: 4,62 €
Alle Rechte vorbehalten. © Fritz Knapp Verlag GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING