Comdirect glänzt zum Abschied

bank und markt vom 17.02.2020, S. 56 / BLICKPUNKTE

DIREKTBANKEN
2019, im Jahr ihres 25-jährigen Bestehens, erlebte die Comdirect ihren "Mobile Moment". Erstmals verzeichnete die Commerzbank-Tochter, die jetzt vor der Integration steht, mehr mobile Kontakte als Kontakte über die Website. Mittlerweile erfolgt die Hälfte aller Logins und ein Viertel aller Überweisungen über mobile Endgeräte. Insgesamt sind doppelt so viele Kunden mobil mit der Bank in Kontakt wie noch vor zwei Jahren. Und noch einen Meilenstein konnte die Comdirect in ihrem letzten eigenständigen Jahr erreichen: die Skalierbarkeit. Erstmals konnte die Bank 2019 das Wachstum um 220 000 Neukunden "verdauen", ohne dafür bei den Mitarbeiterzahlen aufstocken zu müssen. Vielmehr gingen die operativen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bank, European Bank for Fund Services Gesellschaft mit beschränkter Haftung (ebase), Comdirect Bank AG, Quickborn, COMMERZBANK Aktiengesellschaft
Beitrag: Comdirect glänzt zum Abschied
Quelle: bank und markt Online-Archiv
Ressort: BLICKPUNKTE
Datum: 17.02.2020
Wörter: 633
Preis: 4,62 €
Alle Rechte vorbehalten. © Fritz Knapp Verlag GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING