Fachzeitschriften-Archiv > Behörden Spiegel > 05.10.2021 > Der erhoffte Staat...
Logo Behörden Spiegel

Der erhoffte Staat

Behörden Spiegel

Während die Gewerkschaften unisono bessere Besoldung als Anerkennung auch für besonders herausfordernde Berufe wie im Gesundheitswesen oder bei der Polizei fordern, präferiert eine Mehrheit unter den Beamten nun eine Partei, die auf der Einkommensseite für materielle Einschränkungen steht. Wie passt das zusammen? Es geht wohl doch mehr um die Glaubwürdigkeit, etwas zu bewegen, und ein Hindernis - wer weiß das besser als die Beamtenschaft selbst - sind die strukturellen Defizite im Staats- und Verwaltungsaufbau. Das Kompetenzgerangel zwischen Bund, Ländern und Kommunen spricht für sich. Ein Wust bürokratischer, sich teils ausschließender Regelungen hat sich zu einem Berg angehäuft. Für die Reformunfähigkeit ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Der erhoffte Staat erschienen in Behörden Spiegel am 05.10.2021, Länge 417 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 3,42 €

Metainformationen

Beitrag: Der erhoffte Staat
Quelle: Behörden Spiegel Online-Archiv
Datum: 05.10.2021
Wörter: 417
Preis: 3,42 €

Alle Rechte vorbehalten. © ProPress Verlagsgesellschaft mbH