Aktienkörbe und hybride Beratung

Börsen Kurier

Tibor Pásztory, Börsen-Kurier: Frau Enayati, Sie setzen im Unterschied zu anderen Mitbewerbern sehr stark auf Aktienkörbe. Worin liegt eigentlich der Unterschied zu Aktienfonds? Sarvenas Enayati: Nun, es ist schon richtig, dass es da Gemeinsamkeiten gibt. Beide, also Fonds wie Aktienkörbe, setzen auf eine Auswahl von Aktien. Der große Unterschied -und wie wir meinen, auch Vorteil, liegt darin, dass die Anleger beim Aktienkorb direkt als Aktionäre fungieren, also direkt an den Unternehmen beteiligt sind. Beim Fonds sind sie dies nur indirekt, da sich ja der Fonds an den Unternehmen beteiligt und nicht der Fondszeichner. Börsen-Kurier: Bringt diese Konstruktion nicht spesenseitige Nachteile? ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bank, Anlage, Betriebswirtschaft, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Aktienkörbe und hybride Beratung
Quelle: Börsen Kurier Online-Archiv
Datum: 19.09.2019
Wörter: 1103
Preis: 3.45 €
Alle Rechte vorbehalten. © APA Austria Presse Agentur

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING