Schaffe, schaffe Häusle bauen

Börsen Kurier vom 14.02.2019, S. 4 / ALL Aktien International

Christiane Süßel, Frankfurt. "Schaffe, schaffe, Häusle bauen", war das Motto, gemäß dem vor allem die emsigen Schwaben in den Jahren des Wirtschaftswunders kräftig in die Hände spuckten. Heute können sich immer weniger junge Familien ein Eigenheim leisten. Besonders in den beliebten Großstädten Hamburg, München und auch im hippen Berlin fehlt es an günstigem Wohnraum. Die Wohnungspreise schnellen in astronomische Höhen. Im ihrem Windschatten klettern die Mietpreise. Dabei wird eifrig gebaut. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat berechnet, dass das Bauvolumen heuer nominal um 7,4 %auf knapp 430 Mrd€ und 2020 dann um 6,8 %auf rund 460 Mrd€ ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wirtschaftspolitik, Bauen und Wohnen, Konjunkturanalyse, Hochbau & Tiefbau
Beitrag: Schaffe, schaffe Häusle bauen
Quelle: Börsen Kurier Online-Archiv
Ressort: ALL Aktien International
Datum: 14.02.2019
Wörter: 457
Preis: 3.45 €
Alle Rechte vorbehalten. © APA Austria Presse Agentur

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING