Porr profitiert vom Polen-Geschäft

Börsen Kurier vom 31.01.2019, S. 11 / ALL Aktien Österreich

Patrick Baldia. Die Porr hat in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2018 auffallend viele Aufträge in Polen gewonnen. Den Start machten im vergangenen Jänner zwei Infrastrukturaufträge im Gesamtwert von 148 Mio€ vergangenen Jänner -konkret der Bau des 21,5 Kilometer langen Abschnitts der Schnellstraße S7 von Mlawa nach Strzegowo im Norden Polens sowie die Errichtung eines Hochwasserrückhaltebeckens im Flussgebiet Nysa Klodzka im Süden des Landes. Im Feber erhielt das heimische Bauunternehmen den Zuschlag für die Errichtung einer Umfahrungsstraße für Nowe Miasto Lubawskie (Auftragsvolumen: 62,1 Mio€). Ähnlich schwungvoll ging es weiter: Im Mai folgte ein 68 Mio€ schwerer Auftrag ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bauen und Wohnen, Bauwirtschaft, Polen
Beitrag: Porr profitiert vom Polen-Geschäft
Quelle: Börsen Kurier Online-Archiv
Ressort: ALL Aktien Österreich
Datum: 31.01.2019
Wörter: 439
Preis: 3,05 €
Alle Rechte vorbehalten. © APA Austria Presse Agentur

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING