startup300 AG an der Börse

Börsen Kurier vom 24.01.2019, S. 7 / ALL Börsen Kurier

Tibor Pásztory. Pünktlich zum Start des neuen Direct-market-plus-Segments der Wiener Börse startet auch das Listing des Investorennetzwerks startup300, einem Startup-Ökosystem, das selbst Startups an die Börse bringen will. In Startup-Kreisen fällt der Begriff "Ökosystem" ziemlich oft. Er bezeichnet das Netzwerk aller Stakeholder rund um ein Startupmit anderen Worten: so bezeichnen Startups ihre eigene Welt. Die startup300 AG mit Sitz in Linz versucht hier möglichst alle Schritte in der Wertentwicklung von Startups und die dazu notwendigen Finanzierungsschritte selbst abzudecken oder zumindest beratend zu bedienen -vom Crowdinvesting bis zum Börsengang. Auf diese Weise soll Startups ein möglichst vielfältiger Zugang zum Kapitalmarkt geboten ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Finanzierung, Innovation, Unternehmensgründung, Mergers & Acquisitions M & A
Beitrag: startup300 AG an der Börse
Quelle: Börsen Kurier Online-Archiv
Ressort: ALL Börsen Kurier
Datum: 24.01.2019
Wörter: 463
Preis: 3,05 €
Alle Rechte vorbehalten. © APA Austria Presse Agentur

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING