Die Kunst des Hypes

BILANZ Das Schweizer Wirtschaftsmagazin

von HARRY BÜSSER Nach Jahren in dunklen Bankeranzügen mottet er diese eines Tages ein und tritt anschliessend nur noch in Chinos und Freizeithemd auf. Als Nächstes löscht er seine E-Mail-Adresse, schenkt seinen Computer der Sekretärin und benutzt nur noch einen antiken Fernsprecher mit Wählscheibe. Jan Schoch, Chef der Finanzfirma Leonteq, scheint Ende des Jahres 2013 aus der Zeit gefallen. Gleichzeitig ist er äusserst erfolgreich: Der Börsenwert seiner Firma verdreifacht sich 2013 auf rund 1,3 Milliarden Franken. Alle Investoren wollen bei einem rasanten Kursanstieg dabei sein. Aber wie ist er frühzeitig zu erkennen, und wann gilt es auszusteigen? Wenn ein Chef sich ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Anlagetipp-Aktie, OC Oerlikon Management AG, Pfäffikon, General Electric Co., Fairfield, CT, KKR & Co., New York, NY
Beitrag: Die Kunst des Hypes
Quelle: BILANZ Das Schweizer Wirtschaftsmagazin Online-Archiv
Datum: 27.01.2017
Wörter: 2079
Preis: 3,96 €
Alle Rechte vorbehalten. © Axel Springer Schweiz AG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING