Perfekter Lernort für künftige Zweiradmechaniker

Bike und BUSINESS

Ob die 2600 Schüler der Heinrich-Kleyer-Schule (im folgenden kurz HKS), einer Berufsschule mit allgemeinbildenden Zweigen im Herzen der hessischen Metropole Frankfurt am Main, die Geschichte des Namensgebers ihrer Schule kennen? Und wie steht es um Ihr Allgemeinwissen? Frischen wir es auf: Heinrich Kleyer war eine für das ausgehende 19. Jahrhundert typische Unternehmerpersönlichkeit. Was ihn von anderen Firmengründern seiner Zeit, die ihre Kenntnisse allein aus der Praxis gewannen, unterschied, war sein Studium an der Technischen Hochschule Darmstadt. Die auf seine Gründung im Jahr 1881 zurückgehenden Adler-Fahrradwerke, vormals Heinrich-Kleyer waren bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts das wohl bekannteste Frankfurter Unternehmen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Schule, Motorräder & Fahrräder, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Perfekter Lernort für künftige Zweiradmechaniker
Quelle: Bike und BUSINESS Online-Archiv
Datum: 07.06.2019
Wörter: 1136
Preis: 5,88 €
Alle Rechte vorbehalten. © Vogel Business Media GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING