Lauschen und lernen

AUTOMOBIL INDUSTRIE

In der Schadensvorhersage gibt es mittlerweile verschiedene Ansätze, z. B. Schwingungsanalysen. Diese verursachen Geräusche, die Hinweise über den Zustand einer Anlage geben können. Auch gesunde Maschinen vibrieren und erzeugen Geräusche aber im Laufe ihres Betriebseinsatzes verändern sich diese. Sei es eine Unwucht oder ein verschleißendes Lager: Jede einzelne Komponente erzeugt ihre eigenen Warngeräusche, erst kaum bemerkbar, dann immer stärker. Diese Veränderungen müssen in Echtzeit detektiert und analysiert werden, um rechtzeitig das entsprechende Teil zu reparieren oder auszuwechseln. Jedes Bauteil hat seine eigene Schadenssprache , die der Sensor lernen kann, aber diese Schadenssprache ändert sich mit wechselnder Last der Maschine. Aus ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Produktion, Informationstechnik, Sensortechnik, Bosch Rexroth AG, Lohr
Beitrag: Lauschen und lernen
Quelle: AUTOMOBIL INDUSTRIE Online-Archiv
Datum: 01.03.2019
Wörter: 678
Preis: 5,88 €
Alle Rechte vorbehalten. © Vogel Business Media GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING