Fachzeitschriften-Archiv > AUTOMOBIL INDUSTRIE > 01.03.2019 > Den E-Antrieb verbessern...
Logo AUTOMOBIL INDUSTRIE

Den E-Antrieb verbessern

AUTOMOBIL INDUSTRIE

Ein familiengeführter Schweizer Werkzeughersteller namens Alvier PM-Technology, Experte für die Nischentechnologie Pulvermetallurgie und etwa 50 Mitarbeiter stark, bringt ein Start-up hervor, das ein hochspezialisierter Entwicklungspartner für E-Antriebssysteme werden möchte: eine Geschichte, die aufhorchen lässt. Alvier Mechatronics heißt das junge Unternehmen, das seit Kurzem zwischen Kaiserslautern und Mannheim in der Kleinstadt Bad Dürkheim sitzt. 20 Arbeitsplätze plant CEO Uwe Hotz in einem sogenannten Co-Creation Space , wo Mitarbeiter sehr bald eng mit Kunden und Entwicklungspartnern zusammenarbeiten sollen. Dazu muss man wissen: Die Schwesterfirma Alvier PM-Technology wurde 2018 vom schwedischen Metallpulverhersteller Hö-( ganäs aufgekauft. Laut CEO Uwe Hotz sind die neuen Gesellschafter ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Den E-Antrieb verbessern erschienen in AUTOMOBIL INDUSTRIE am 01.03.2019, Länge 846 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 5,99 €

Metainformationen

Beitrag: Den E-Antrieb verbessern
Quelle: AUTOMOBIL INDUSTRIE Online-Archiv
Datum: 01.03.2019
Wörter: 846
Preis: 5,99 €
Schlagwörter: Informationstechnik , Kraftfahrzeug , Unternehmensgründung , Naturwissenschaft und Technik
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Vogel Business Media GmbH & Co. KG