Fachzeitschriften-Archiv > AUTOMOBIL INDUSTRIE > 06.10.2017 > Partner unter Strom...
Logo AUTOMOBIL INDUSTRIE

Partner unter Strom

AUTOMOBIL INDUSTRIE

Als am letzten Juli-Wochenende die Formel E-Boliden über die Ziellinie im kanadischen Montreal fuhren, feierte das Team ABT Schaeffler Audi Sport gleich zweifach: Außer dem Sieg der Fahrerwertung durch Lucas di Grassi erreichte es auch den zweiten Platz in der Teamwertung. An der erfolgreichen Saison des Rennsportteams hatte der Technologiepartner Würth Elektronik eiSos einen wichtigen Anteil. Das Unternehmen, das zur Würth-Gruppe gehört, stellt elektronische und elektromechanische Bauelemente für die Elektronik- und Automobilindustrie her. Das Produktprogramm reicht dabei von EMV-Komponenten über Induktivitäten, Übertrager, HF-Bauteile, Varistoren, Kondensatoren, Power Module, LEDs, Steckverbinder, Stromversorgungselemente und Schalter bis hin zu Verbindungstechnik und Sicherungshalter. Tests unter ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Partner unter Strom erschienen in AUTOMOBIL INDUSTRIE am 06.10.2017, Länge 842 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 5,99 €

Metainformationen

Beitrag: Partner unter Strom
Quelle: AUTOMOBIL INDUSTRIE Online-Archiv
Datum: 06.10.2017
Wörter: 842
Preis: 5,99 €
Schlagwörter: Industrie , Kraftfahrzeug , Sponsoring , Motorsport
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Vogel Business Media GmbH & Co. KG