Darauf fährt die Formel E ab

Auto Bild vom 28.05.2020, S. 42 / Ressort: Motorsport

Erst seit sechs Jahren gibt es diese Meisterschaft. Und dennoch ändert sich ständig die Technologie. Die neue Generation von Formel-E-Autos verfügt über die doppelte Energie der ersten Generation. So müssen die Fahrer zwischendurch nicht mehr das Auto wechseln. Ein Formel-E-Renner beschleunigt in 2,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h, obwohl er 20 Kilogramm schwerer ist als die erste Generation (900 kg) KONSTRUKTION Audi e-tron FE 06 (Team Audi Sport ABT Schaeffler) Bremsen Carbon-Bremsen mit Energierückgewinnung an der Hinterachse Bei Rennen ist die Leistung limitiert auf 272 PS Heckflügel V-förmig; die Autos müssen den Windwiderstand reduzieren, um ihre Reichweite zu verbessern. Aus diesem Grund wurde der herkömmliche ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Elektroauto, Fahrbericht, Motorsport, INA-Holding Schaeffler GmbH & Co. KG
Beitrag: Darauf fährt die Formel E ab
Quelle: Auto Bild Online-Archiv
Ressort: Ressort: Motorsport
Datum: 28.05.2020
Wörter: 410
Preis: 3,89 €
Alle Rechte vorbehalten. © Axel Springer AG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING