Rendite unter Druck

Auto Service Praxis vom 22.03.2019, S. 12 / Nachrichten

Jubel sieht anders aus. Bei der Vorstellung der Zahlen für das vergangene Jahr zeigte das Präsidium des ZDK eher ernste Mienen. Zwar legten die Umsätze der Autohäuser und Werkstätten im vergangenen Jahr um 2,6 Prozent auf 179 Milliarden Euro zu. Dennoch sank die Umsatzrendite im Durchschnitt auf 1,0 bis 1,3 Prozent. Im Vorjahr waren es noch 1,5 Prozent gewesen, betonte ZDK-Präsident Jürgen Karpinski. "Die nicht enden wollende Diesel- Diskussion und WLTP-Zulassungsprobleme haben dem Handel arg zugesetzt", berichtete der Branchenvertreter. Umweltprämien, die zum Teil von den Händlern getragen werden, drückten die Erträge ebenso wie die Weitervermarktung von ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kraftfahrzeug, Dienstleistung, Kfz-Werkstätten, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Rendite unter Druck
Quelle: Auto Service Praxis Online-Archiv
Ressort: Nachrichten
Datum: 22.03.2019
Wörter: 753
Preis: 4.71 €
Alle Rechte vorbehalten. © Springer Fachmedien München GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING