Am Ball bleiben

Auto Service Praxis vom 16.10.2009, S. 28 / WERKSTATTTECHNIK DIAGNOSE

Die Zeiten, in denen Diagnosegeräte nur zur Fehlersuche in den elektronischen Systemen eines Fahrzeugs eingesetzt wurden, sind lange vorbei. Längst wird mit den Diagnosegeräten im Werkstattalltag intensiv gearbeitet, wenn es gilt Bremsbeläge zu wechseln, Reifendruckkontrollsysteme zu programmieren, Funktionen freizuschalten oder neu anzulernen. Auch beim vermeintlich einfachen Austausch von Teilen müssen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kraftfahrzeug, Fiat Group Automobiles SpA, Turin, Kia Motors Co. Ltd., Seoul, Daimler AG
Beitrag: Am Ball bleiben
Quelle: Auto Service Praxis Online-Archiv
Ressort: WERKSTATTTECHNIK DIAGNOSE
Datum: 16.10.2009
Wörter: 684
Preis: 4.71 €
Alle Rechte vorbehalten. © Springer Fachmedien München GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING