Möglichkeiten erweitert

Auto Service Praxis vom 21.01.2008, S. 24 / WERKSTATTTECHNIK

Diagnosegeräte werden heute in Werkstätten längst nicht mehr nur für die Suche nach Fehlern benötigt. Weil Diagnosegeräte mit den Steuergeräten kommunizieren können, werden auch viele Standardaufgaben damit ausgeführt. Das Rückstellen der Service-Intervall-Anzeige, das Programmieren eines Reifendruckkontrollsystems und Freischalten von neu eingebauten Funktionen etwa einer Anhängerkupplung erfordern den Einsatz eines Diagnosegerätes. A ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Software, Kraftfahrzeug, Daimler AG, VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT
Beitrag: Möglichkeiten erweitert
Quelle: Auto Service Praxis Online-Archiv
Ressort: WERKSTATTTECHNIK
Datum: 21.01.2008
Wörter: 385
Preis: 4.71 €
Alle Rechte vorbehalten. © Springer Fachmedien München GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING