Mutterlos

Auto Service Praxis vom 21.05.2007, S. 30 / WERKSTATTTECHNIK WERKZEUG

Es ist jedem Kfz-Mechaniker in seiner Berufspraxis bereits mehrere Male passiert: Während der Demontage reißt eine Schraube oder ein Stehbolzen bündig oder sogar im Gewindegang ab. Neben dem Problem, die defekte Schraube oder den Stehbolzen ohne Beschädigung des Gewindegangs aus dem Werkstück zu drehen, bedeutet ein solcher Schaden für die ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Verbindungstechnik, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Mutterlos
Quelle: Auto Service Praxis Online-Archiv
Ressort: WERKSTATTTECHNIK WERKZEUG
Datum: 21.05.2007
Wörter: 717
Preis: 4.71 €
Alle Rechte vorbehalten. © Springer Fachmedien München GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING