Fachzeitschriften-Archiv > AOStB - Der AO-Steuer-Berater > 15.12.2008 > Der Umfang der Außenprüfung nach § 194 (Teil II) ...
Logo AOStB - Der AO-Steuer-Berater

Der Umfang der Außenprüfung nach § 194 (Teil II) Zum zeitlichen Umfang

AOStB - Der AO-Steuer-Berater

Grundsätzlich kann das FA die zu prüfenden Besteuerungszeiträume nach seinem Ermessen festlegen (§§ 196, 194 Abs. 1 Satz 2 AO). Auch die Möglichkeit sämtliche Veranlagungszeiträume zu prüfen besteht. Allerdings muss das FA nach st. Rspr. bei seiner Ermessensausübung die Bestimmungen der BpO 2000 beachten. Nach § 3 BpO 2000 werden die Steuerpflichtigen, die der Betriebsprüfung unterliegen, in die Größenklassen Großbetrieb, Mittelbetrieb, Kleinbetrieb und Kleinstbetrieb eingeordnet. Der Stichtag, der maßgebende Besteuerungszeitraum und die Merkmale für diese Einordnung werden jeweils von den obersten Finanzbehörden festgelegt, z.B. die Abgrenzungsmerkmale für den 19. Prüfungsturnus (ab 1.1.2007). Über die Art der Betriebe ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Der Umfang der Außenprüfung nach § 194 (Teil II) Zum zeitlichen Umfang erschienen in AOStB - Der AO-Steuer-Berater am 15.12.2008, Länge 5106 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,61 €

Metainformationen

Beitrag: Der Umfang der Außenprüfung nach § 194 (Teil II) Zum zeitlichen Umfang
Quelle: AOStB - Der AO-Steuer-Berater Online-Archiv
Datum: 15.12.2008
Wörter: 5106
Preis: 4,61 €
Schlagwörter: BP plc., London, Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Dr. Otto Schmidt KG