Fachzeitschriften-Archiv > AOStB - Der AO-Steuer-Berater > 15.11.2008 > Die Belehrung des Beschuldigten Ihre Voraussetzun...
Logo AOStB - Der AO-Steuer-Berater

Die Belehrung des Beschuldigten Ihre Voraussetzungen und die Folgen fehlerhafter Belehrung

AOStB - Der AO-Steuer-Berater

In der vorliegenden Abhandlung geht es um die Frage, ob und in welchem Umfange formelle Fehler im Strafverfahren Auswirkungen haben auf die Verwertbarkeit des fehlerhaft ermittelten Sachverhalts. Die Problematik spielt sich ab im Spannungsfeld zwischen dem Interesse des Staates an einer Sachverhaltsaufklärung und einem schützenswerten Interesse des Beschuldigten. Beide widerstreitenden Prinzipien sind Bestandteile des verfassungsrechtlich garantierten Rechtsstaats (Art. 20 Abs. 3 GG). I. Einleitung In der vorliegenden Abhandlung geht es um die Frage, ob und in welchem Umfange formelle Fehler im Strafverfahren Auswirkungen haben auf die Verwertbarkeit des fehlerhaft ermittelten Sachverhalts. Die Problematik spielt sich ab im Spannungsfeld zwischen * dem Interesse ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Die Belehrung des Beschuldigten Ihre Voraussetzungen und die Folgen fehlerhafter Belehrung erschienen in AOStB - Der AO-Steuer-Berater am 15.11.2008, Länge 4711 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,61 €

Metainformationen

Beitrag: Die Belehrung des Beschuldigten Ihre Voraussetzungen und die Folgen fehlerhafter Belehrung
Quelle: AOStB - Der AO-Steuer-Berater Online-Archiv
Datum: 15.11.2008
Wörter: 4711
Preis: 4,61 €
Schlagwörter: Mitteldeutscher Rundfunk (MDR), Leipzig, Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Dr. Otto Schmidt KG