Fachzeitschriften-Archiv > AOStB - Der AO-Steuer-Berater > 15.08.2008 > Keine Eignungsprüfung nach dreimaliger erfolgloser...
Logo AOStB - Der AO-Steuer-Berater

Keine Eignungsprüfung nach dreimaliger erfolgloser Teilnahme am Steuerberaterexamen

AOStB - Der AO-Steuer-Berater

Das Problem: S ist in Deutschland zum Diplom-Betriebswirt ausgebildet worden. Danach war er auf dem Gebiet des Steuerwesens berufstätig. An einer Steuerberaterprüfung hat S dreimal erfolglos teilgenommen. Im Juli 2001 ist ihm in Belgien der Titel "Conseil Fiscal" auf Grund seiner in Deutschland erworbenen Fähigkeiten, der Ableistung von Praktika sowie des Bestehens einer Prüfung verliehen worden. Dies entspricht der Steuerberaterzulassung in Deutschland. Seinen Antrag, ihn zur Eignungsprüfung nach § 37a Abs. 2 Satz 1 StBerG zuzulassen, hat das Finanzministerium abgelehnt. Die dagegen erhobene Klage hatte keinen Erfolg. Die Lösung des Gerichts: Auch der BFH hat dem S die Zulassung zur ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Keine Eignungsprüfung nach dreimaliger erfolgloser Teilnahme am Steuerberaterexamen erschienen in AOStB - Der AO-Steuer-Berater am 15.08.2008, Länge 331 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 3,69 €

Metainformationen

Beitrag: Keine Eignungsprüfung nach dreimaliger erfolgloser Teilnahme am Steuerberaterexamen
Quelle: AOStB - Der AO-Steuer-Berater Online-Archiv
Datum: 15.08.2008
Wörter: 331
Preis: 3,69 €
Schlagwörter: Berufsausbildung , Steuerberatung , Belgien , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Dr. Otto Schmidt KG