Fachzeitschriften-Archiv > AOStB - Der AO-Steuer-Berater > 15.08.2008 > Grundrechte und grundrechtsgleiche Verfahrensrecht...
Logo AOStB - Der AO-Steuer-Berater

Grundrechte und grundrechtsgleiche Verfahrensrechte im Verfassungsbeschwerdeverfahren gegen letztinstanzliche Entscheidungen des BFH Ein Überblick

AOStB - Der AO-Steuer-Berater

Der vorliegende Beitrag knüpft an den Beitrag von Werth, AO-StB 2007, 24, an und befasst sich mit den in der verfassungsprozessualen Praxis bedeutsamsten Grundrechten mit verfahrensrechtlichem Gehalt sowie grundrechtsgleichen Verfahrensrechten, soweit sie im Verfassungsbeschwerdeverfahren gegen letztinstanzliche Entscheidungen der FG, insbesondere des BFH, eine Rolle spielen können. Ausgeklammert bleiben die Grundrechte, die für das materielle Steuerrecht von Bedeutung sind, da die Ausführungen hierzu den Rahmen eines Aufsatzes sprengen würden. Insoweit sei auf die Judikatur des BVerfG sowie die einschlägige Fachliteratur verwiesen. Die nachfolgenden Ausführungen geben einen Überblick über die einschlägigen Grundrechte und grundrechtsgleichen Rechte. Dabei soll jedoch nicht verschwiegen werden, dass ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Grundrechte und grundrechtsgleiche Verfahrensrechte im Verfassungsbeschwerdeverfahren gegen letztinstanzliche Entscheidungen des BFH Ein Überblick erschienen in AOStB - Der AO-Steuer-Berater am 15.08.2008, Länge 5350 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,61 €

Metainformationen

Beitrag: Grundrechte und grundrechtsgleiche Verfahrensrechte im Verfassungsbeschwerdeverfahren gegen letztinstanzliche Entscheidungen des BFH Ein Überblick
Quelle: AOStB - Der AO-Steuer-Berater Online-Archiv
Datum: 15.08.2008
Wörter: 5350
Preis: 4,61 €
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Dr. Otto Schmidt KG