Fachzeitschriften-Archiv > AOStB - Der AO-Steuer-Berater > 15.07.2008 > Die Beteiligten einer Außenprüfung und deren Prüfu...
Logo AOStB - Der AO-Steuer-Berater

Die Beteiligten einer Außenprüfung und deren Prüfungsvorbereitung

AOStB - Der AO-Steuer-Berater

I. Die Person des Prüfers Die Prüferin oder der Prüfer ist in der Regel eine Beamtin oder ein Beamter des gehobenen Dienstes der Finanzverwaltung. Es handelt sich regelmäßig um Personen, jünger als 45 Jahre (§ 27 Abs. 1 BpO 2000), die nach ihrer umfassenden sehr guten Ausbildung längere Zeit einen Veranlagungsbezirk eigenverantwortlich geleitet haben. Sie erhalten eine zusätzliche mindestens 6 Monate dauernde Einweisung in ihre zukünftige Tätigkeit als Betriebsprüfer(in), § 25 BpO 2000. Während ihrer Einweisungszeit und im Bereich der Konzernbetriebsprüfung können auch Beamte des höheren Dienstes eigenständig Prüfungen durchführen. Der Prüfer untersucht den Steuerfall sowohl zugunsten als auch zuungunsten des ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Die Beteiligten einer Außenprüfung und deren Prüfungsvorbereitung erschienen in AOStB - Der AO-Steuer-Berater am 15.07.2008, Länge 4701 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,61 €

Metainformationen

Beitrag: Die Beteiligten einer Außenprüfung und deren Prüfungsvorbereitung
Quelle: AOStB - Der AO-Steuer-Berater Online-Archiv
Datum: 15.07.2008
Wörter: 4701
Preis: 4,61 €
Schlagwörter: Steuern , BP plc., London, Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Dr. Otto Schmidt KG