Fachzeitschriften-Archiv > AOStB - Der AO-Steuer-Berater > 15.05.2008 > Hinweise zum Antrag auf schlichte Änderung...
Logo AOStB - Der AO-Steuer-Berater

Hinweise zum Antrag auf schlichte Änderung

AOStB - Der AO-Steuer-Berater

Ist ein Steuerpflichtiger bzw. sein Berater mit einem Steuerbescheid nicht einverstanden, hat er, um eine Änderung zu erreichen, nach seiner Wahl zwei Möglichkeiten: Er kann Einspruch einlegen (§ 347 Abs. 1 Satz 1 AO), er kann aber auch nach § 172 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2a AO den sog. "schlichten Antrag" stellen, den Bescheid aufzuheben oder in bestimmter Weise zu ändern. Nach den Ausführungen des BFH (BFH v. 27.2.2003 - IV R 87/01, BStBl. II 2003, 505) unterscheidet sich der Einspruch von einem Antrag nach § 172 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2a AO in Anlehnung an ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Hinweise zum Antrag auf schlichte Änderung erschienen in AOStB - Der AO-Steuer-Berater am 15.05.2008, Länge 2265 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,61 €

Metainformationen

Beitrag: Hinweise zum Antrag auf schlichte Änderung
Quelle: AOStB - Der AO-Steuer-Berater Online-Archiv
Datum: 15.05.2008
Wörter: 2265
Preis: 4,61 €
Schlagwörter: Steuerarten , Steuerrecht , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Dr. Otto Schmidt KG