Fachzeitschriften-Archiv > AOStB - Der AO-Steuer-Berater > 15.05.2008 > Anfechtungsbeschränkung bei Einspruch gegen Änderu...
Logo AOStB - Der AO-Steuer-Berater

Anfechtungsbeschränkung bei Einspruch gegen Änderungsbescheid

AOStB - Der AO-Steuer-Berater

Das Problem: Der Kläger erzielte im Streitjahr 2003 u.a. Einkünfte aus Kapitalvermögen. Mit Bescheid vom 26.11.2004 setzte das Finanzamt die Einkommensteuer 2003 fest, wobei die Einnahmen aus Kapitalvermögen abweichend von der Steuererklärung angesetzt wurden. Dem telefonischen Antrag der Steuerberaterin des Klägers vom 8.12.2004, die Einkünfte aus Kapitalvermögen in der zutreffenden Höhe zu berücksichtigen, wurde durch Erlass des Abhilfebescheids vom 20.12.2004 - also noch innerhalb der Einspruchsfrist - entsprochen. Am 24.1.2005 legte der Kläger gegen den Abhilfebescheid vom 20.12.2004 Einspruch ein. Mit Einspruchsentscheidung vom 18.11.2005 wurde der Einspruch ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Anfechtungsbeschränkung bei Einspruch gegen Änderungsbescheid erschienen in AOStB - Der AO-Steuer-Berater am 15.05.2008, Länge 529 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 3,69 €

Metainformationen

Beitrag: Anfechtungsbeschränkung bei Einspruch gegen Änderungsbescheid
Quelle: AOStB - Der AO-Steuer-Berater Online-Archiv
Datum: 15.05.2008
Wörter: 529
Preis: 3,69 €
Schlagwörter: Steuerrecht , Bundesrepublik Deutschland
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Dr. Otto Schmidt KG