Fachzeitschriften-Archiv > AOStB - Der AO-Steuer-Berater > 15.01.2008 > Verstoß eines Änderungsbescheids gegen Treu und Gl...
Logo AOStB - Der AO-Steuer-Berater

Verstoß eines Änderungsbescheids gegen Treu und Glauben

AOStB - Der AO-Steuer-Berater

Das Problem: A, selbständiger Zahnarzt, hat in der seiner Einkommensteuererklärung für 2000 beigefügten Gewinnermittlung Kosten für einen in 1997 angeschafften Mercedes angesetzt. Gleichzeitig hat er bei den Einnahmen eine private Kfz-Nutzung i.H.v. 50 % der Kosten (24.697 DM) erfasst. Außerdem hat er der Gewinnermittlung eine Berechnung der privaten Kfz-Nutzung nach der 1-%-Methode beigefügt, nach der die private Kfz-Nutzung jedoch nur 20.830 DM betrug. In den Gewinnermittlungen für 1997 bis 1999 ist A entsprechend verfahren. In der Gewinnermittlung für 1997 war das damalige Kfz, ein Nissan, zwar im Anlageverzeichnis aufgeführt [Seite 9] Laut eines gesonderten Hinweises gehörte das Kfz ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Verstoß eines Änderungsbescheids gegen Treu und Glauben erschienen in AOStB - Der AO-Steuer-Berater am 15.01.2008, Länge 668 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 3,69 €

Metainformationen

Beitrag: Verstoß eines Änderungsbescheids gegen Treu und Glauben
Quelle: AOStB - Der AO-Steuer-Berater Online-Archiv
Datum: 15.01.2008
Wörter: 668
Preis: 3,69 €
Schlagwörter: Steuerzahler , Finanzamt , Kraftfahrzeug , Steuerarten
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Verlag Dr. Otto Schmidt KG