Ruhe für komplizierte Aufträge gewonnen

Der Augenoptiker

" Wir haben für rund 20000 Euro die Werkstatt umgebaut, da es uns einfach zu eng wurde. Insgesamt hat das alles, bedingt durch manche Unterbrechung, etwa drei Monate gedauert" , erzählt Dörthe Bahr und fährt fort: " Mein Mann hat den zusätzlichen Raum neben seinem Job in Abend-und Nachtschichten vorbereitet mit Wasser, Strom, Fußbodenheizung, Verkabelung, etc und dann mussten wir an einem Wochenende einen Durchbruch machen und die immerhin acht Schleifmaschinen inklusive Tischen und Verkabelungen umziehen." Die " alte" Werkstatt wurde mit " neuen" Möbeln ausgestattet. Die hatte die Einschleifexpertin zufällig eine Woche zuvor bei einem benachbarten Unternehmer entdeckt, der ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bauen und Wohnen, Arbeit und Sozialstaat, Berlin
Beitrag: Ruhe für komplizierte Aufträge gewonnen
Quelle: Der Augenoptiker Online-Archiv
Datum: 30.04.2020
Wörter: 407
Preis: 3,36 €
Alle Rechte vorbehalten. © Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING