Sportoptik: Ringen Älteste Disziplin im Olympia-Jahr

Der Augenoptiker

In der Natur ringen Tiere miteinander. Buben auf dem Schulhof kämpfen ringend und im Sport gibt es das Ringen schon seit der Antike. Damals traten die Athleten nackt an. Heute sind sie immer noch leicht bekleidet und vielleicht finden sich gerade deshalb auch gerne Damen jeden Alters ein um zuzuschauen. In Griechenland war schon damals Ringen eine olympische Sportart, und in Rom wurde es zur Unterhaltung vor den Gladiatorenkämpfen eingesetzt. Bei den Germanen war der Ringkampf die letzte Entscheidung, um den Sieg klar herauszustellen. Im Mittelalter zählte Ringen zu den "ritterlichen Behändigkeiten". Sogar der ästhetische Albrecht Dürer hat 1512 ein ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Sportoptik: Ringen Älteste Disziplin im Olympia-Jahr
Quelle: Der Augenoptiker Online-Archiv
Datum: 01.02.2008
Wörter: 841
Preis: 3,42 €
Alle Rechte vorbehalten. © Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING