Gleitlager für alle Fälle Bewährte ABEG-Methode nun auch für Gleitlager eingeführt

Antriebstechnik vom 03.02.2014, S. 14 / WÄLZ- UND GLEITLAGER I TITEL

Seit nunmehr 10 Jahren macht die ABEG-Methode die Auswahl für Wälzlager schneller und einfacher. Diese Vorteile sind nun auch für Gleitlager verfügbar. Das Sortiment umfasst unzählige Ausführungen und Werkstoffkombinationen vom Massivgleitlager bis hin zum Verbundgleitlager. Auch Sonderlösungen mit salzwasserbeständigem Graphit als Schmierstoff, verschleißbeständiger Schwerlastbronze oder besonders wirtschaftliche Ausführungen aus Verbundwerkstoffen finden Anwender bei dem Karlsruher Lagerspezialisten Findling. "Gleitlager sind generell geräuscharm, stoßunempfindlich und kompakt", so Steffen Reinbold, Leiter Technik und Entwicklung der Findling Wälzlager GmbH. "Entsprechend werden sie flächendeckend über alle Branchen hinweg eingesetzt. Gerade aufgrund der enormen Vielfalt ergibt sich eine besondere Flexibilität; für beinahe jede Anwendung lässt ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Findling Wälzlager GmbH, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Gleitlager für alle Fälle Bewährte ABEG-Methode nun auch für Gleitlager eingeführt
Quelle: Antriebstechnik Online-Archiv
Ressort: WÄLZ- UND GLEITLAGER I TITEL
Datum: 03.02.2014
Wörter: 1108
Preis: 3.42 €
Alle Rechte vorbehalten. © Vereinigte Fachverlage, Mainz

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING