Schäden frühzeitig vorbeugen Vorausschauende Wartung bei Wälzlagern beginnt mit der Datenerfassung

Antriebstechnik vom 01.02.2013, S. 48 / WÄLZ- UND GLEITLAGER

Das Ziel der vorausschauenden Wartung von Wälzlagern ist es, ihre stabile und verlässliche Funktion dauerhaft zu gewährleisten. Oberflächenfehler sind die häufigsten Mängel an Wälzlagern. Infolge von Kontaktermüdung treten im Oberflächenmaterial der Laufbahnen oder Wälzkörper Brüche auf. In der Frühphase der Entstehung von Ermüdungsschäden sind die Vibrationssignale der Wälzlager sehr schwach. Sie mischen sich mit den Vibrationssignalen anderer Maschinenkomponenten und sind Störgeräuschen ausgesetzt, was die Identifizierung von Schäden erschwert. Erfreulicherweise kann die Messung akustischer Emissionen Risswachstum identifizieren, das durch Ermüdungsschäden verursacht wird. Dies bietet einen Vorteil für die frühzeitige Vorhersage und Diagnose von Wälzlager-Schäden. Vollständige Wellen-Erfassung Die Analyse von Schallemissionen ist eine ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Schäden frühzeitig vorbeugen Vorausschauende Wartung bei Wälzlagern beginnt mit der Datenerfassung
Quelle: Antriebstechnik Online-Archiv
Ressort: WÄLZ- UND GLEITLAGER
Datum: 01.02.2013
Wörter: 923
Preis: 3.42 €
Alle Rechte vorbehalten. © Vereinigte Fachverlage, Mainz

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING