"Wertschätzung der Industrie" FVA verleiht Peter Matt den Hans-Winter-Preis - ein Interview mit dem Preisträger

Antriebstechnik vom 01.02.2013, S. 7 / FVA-AKTUELL

Im Rahmen der FVA-Infotagung wurde Dipl.-Ing. Peter Matt vom Lehrstuhl für Maschinenelemente, Forschungsstelle für Zahnräder und Getriebebau der TU München, der Hans-Winter-Preis verliehen. Chefredakteur Dirk Schaar hat dem Preisträger anschließend mal "auf den Zahn gefühlt". Herr Matt, was bedeutet für Sie der Hans-Winter-Preis? Er ist für mich vor allem eine Wertschätzung und hohe Anerkennung von Seiten der Industrie, und ein Zeichen dafür, dass wir als Institut und als Wissenschaftler gute Arbeit geleistet haben. Mit welchem Forschungsprojekt konnten Sie die Jury überzeugen? Es war das Forschungsvorhaben FVA 284 IV, in dem es um den Einfluss der Stirnkante auf die Tragfähigkeit ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Auszeichnung, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: "Wertschätzung der Industrie" FVA verleiht Peter Matt den Hans-Winter-Preis - ein Interview mit dem Preisträger
Quelle: Antriebstechnik Online-Archiv
Ressort: FVA-AKTUELL
Datum: 01.02.2013
Wörter: 435
Preis: 3.42 €
Alle Rechte vorbehalten. © Vereinigte Fachverlage, Mainz

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING