Zahnradbeschichtung

Antriebstechnik

FVA-Nr. 393 I + II In dem Vorhaben wurde eine mögliche Steigerung der Leistungsdichte an Getrieben durch die Anwendung von modernen PVD-Beschichtungen untersucht. Die dabei untersuchten amorphen Wolframkarbid-Kohlenstoff-Schichtsysteme WC/C und WC-.H bestehen aus einer lamellaren Wolframkarbid-Kohlenstoff-Funktionsschicht, einer Wolframkarbid-Stützschicht und einer Chrom-Haftvermittlungsschicht. Mit beiden Schichtsystemen wurde der Einfluss auf die Zahnradschadensformen ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Oberflächentechnik, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Zahnradbeschichtung
Quelle: Antriebstechnik Online-Archiv
Datum: 00.01.2005
Wörter: 240
Preis: 3,36 €
Alle Rechte vorbehalten. © Vereinigte Fachverlage, Mainz

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING