Erneut keine Entscheidung zur Zulassung von Glyphosat

Agra-Europe (AgE) vom 13.11.2017 / EU-Nachrichten

Abstimmung über Verlängerung um fünf Jahre ohne Ergebnis - Deutschland hat sich wieder enthalten - Berufungsausschuss des SCoPAFF tagt am 27. oder 28. November - Schmidt bringt Neuzulassung um drei Jahre ins Gespräch - Vorschlag aber nicht mit Kanzleramt und Umweltressort abgestimmt - Travert pocht auf Ausstiegsplan für den Wirkstoff - Bauernverband sieht die Funktionsfähigkeit der EU-Zulassungsverfahren gefährdet BRÜSSEL. Die Abstimmung über eine erneute Zulassung des Pflanzenschutzmittelwirkstoffs Glyphosat hat erneut zu keiner Entscheidung geführt. Im Ständigen Ausschuss für Pflanzen, Tiere, Lebens- und Futtermittel (SCoPAFF) fand sich am vergangenen Donnerstag (9.11.) wieder keine qualifizierte Mehrheit der EU-Mitgliedstaaten für oder gegen eine Wiederzulassung des Herbizidwirkstoffs. Der zur Abstimmung stehende Vorschlag der Europäischen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Agrarwirtschaft, Upländer Bauernmolkerei GmbH, Agrochemikalien, Europäische Union
Beitrag: Erneut keine Entscheidung zur Zulassung von Glyphosat
Quelle: Agra-Europe (AgE) Online-Archiv
Ressort: EU-Nachrichten
Datum: 13.11.2017
Wörter: 1212
Preis: 3.81 €
Alle Rechte vorbehalten. © AGRA-EUROPE Presse- und Informationsdienst GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING