Steuerparadies bis 2030 - leider nicht für alle

Autoflotte vom 02.09.2019, S. 8 / Branche

Die Bundesregierung will vorantreiben, was längst laufen sollte. So erhält das Thema E-Mobilität abermals Rückenwind. Aktuell profitieren Dienstwagenfahrer mit reinem E-Antrieb und Plug-in-Hybrid-Nutzer (mit mindestens 40 Kilometern oder einem CO2-Ausstoss von bis zu 50 g/km auf den ersten 100 Kilometern) von der 0,5-Prozent-Versteuerung. Bislang gilt dieser geldwerte Vorteil bist Ende 2021. Nun gibt es einen Gesetzentwurf, dessen Beschluss nur noch Formsache sei. Er sieht vor, dass die Vergünstigung bis Ende 2030 fortgeführt wird. Jedoch verschärfen sich in dem Zuge die Anforderungen an die Plug-in-Hybride. So müssen die Teilzeitstromer, die ab Januar 2022 erstmals zugelassen werden, mindestens 60 Kilometer rein ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Elektroauto, Geschäftsreise, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Steuerparadies bis 2030 - leider nicht für alle
Quelle: Autoflotte Online-Archiv
Ressort: Branche
Datum: 02.09.2019
Wörter: 532
Preis: 4,62 €
Alle Rechte vorbehalten. © Springer Fachmedien München GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING