Einfache Pflichtübung

Autoflotte vom 01.04.2019, S. 50 / Management & Mobilität

Ob man seine Flotte noch mit Excel oder einer Fuhrparksoftware managen kann, liegt am Fuhrparkleiter selbst und der Anzahl der Firmenwagen. Digital sind beide Prozesse. Weitaus größer ist die Spannbreite an Eigenlösungen, wenn es darum geht, regelmäßig eben jene Firmenwagenberechtigte nach der Gültigkeit ihres Führerscheins zu befragen - und das Ergebnis rechtssicher zu dokumentieren. In Zeiten des verschärften Datenschutzes (DSGVO) rückt der ein oder andere ab vom Modell "Kopieren und Abheften". Andere vermerken lediglich den Zeitpunkt der"Sichtprüfung durch den Fuhrparkleiter" und lassen dies vom Führerscheininhaber quittieren. Am Ende bleibt Interpretationsspielraum, wie man dieser Ur-Pflicht jeder Flotte nachkommen kann oder sollte. S ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Betriebswirtschaft, Software, fleet innovation GmbH, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Einfache Pflichtübung
Quelle: Autoflotte Online-Archiv
Ressort: Management & Mobilität
Datum: 01.04.2019
Wörter: 1433
Preis: 4,62 €
Alle Rechte vorbehalten. © Springer Fachmedien München GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING