Der Insignia hat Türen geöffnet

Autoflotte vom 01.04.2019, S. 48 / Managment & Mobilität

Der Insignia erlebte 2018 eines der größten Comebacks im Flottenmarkt. Plus 45 Prozent und mehr als 10.000 Einheiten. Bleibt dies eine Eintagsfliege oder war der Push vor allem der WLTP-Problematik geschuldet? Wolfgang Stahl: Der Erfolg hat uns in der Tat sehr gefreut. Und Opel hatte seine Hausaufgaben gemacht und bereits Anfang 2018 ausschließlich WLTP-zertifizierte Fahrzeuge angeboten. Dies hat zusätzliches Vertrauen erzeugt und wesentlich zum Erfolg unseres Flaggschiffs beigetragen. Der Insignia begeistert unsere Kunden aber vor allem durch sportliches Design, Sicherheitsfeatures sowie dem Angebot von Business-Modellen und niedrigen Betriebskosten. Ist man mit Modellen wie Astra, Insignia und den SUV wieder ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kraftfahrzeug, Produktpolitik, Adam Opel AG, PSA Peugeot Citroën SA, Paris
Beitrag: Der Insignia hat Türen geöffnet
Quelle: Autoflotte Online-Archiv
Ressort: Managment & Mobilität
Datum: 01.04.2019
Wörter: 1059
Preis: 4,62 €
Alle Rechte vorbehalten. © Springer Fachmedien München GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING