Saubere Ottos

Autoflotte vom 01.02.2019, S. 44 / Auto

Der Nissan Qashqai zählt zwar zu den beliebtesten Kompaktklasse-SUV, zu den saubersten gehörte der Japaner bislang aber nicht. Und weil die beiden bisher angebotenen Benziner nur die Euro-6b- Abgasnorm erfüllten, durften sie seit September 2018 nicht mehr neu zugelassen werden. Abhilfe schafft ein partikelgefilterter 1,3-Liter-Turbo nach Euro 6d-Temp; ein neuer Diesel ist ebenfalls zu haben. Mit dem gemeinschaftlich von Renault-Nissan und Daimler entwickelten Vierzylinder-Benziner steigt die Leistung des Basis-Benziners von 115 auf 140 PS. Kostenpunkt: 17.941 Euro. Darüber rangiert die 159-PS-Variante. Mehr PS und Zwang-Uplift bei der Ausstattung kosten jedoch 5.391 Euro extra; macht 23.332 Euro. ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fahrbericht, Renault SA, Boulogne-Billancourt, Nissan Motor Co. Ltd., Tokio, Daimler AG
Beitrag: Saubere Ottos
Quelle: Autoflotte Online-Archiv
Ressort: Auto
Datum: 01.02.2019
Wörter: 432
Preis: 4,62 €
Alle Rechte vorbehalten. © Springer Fachmedien München GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING