Französisches Komfort-SUV

Autoflotte vom 01.02.2019, S. 24 / Auto

Ab Februar steht der viereinhalb Meter lange C5 Aircross beim Händler, ersetzt Citroëns bisheriges Limousinen-Flaggschiff und komplettiert das PSA-Quadrumvirat - bestehend aus DS7 Crossback, Peugeot 3008, Opel Grandland X und eben dem neuen C5. Was man den Ingenieuren lassen muss: Während sich im Volkswagen-Konzern alle Plattform-Brüder ziemlich ähnlich fahren, haben es die einzelnen PSA-Marken geschafft, trotz gleichen Unterbaus ganz unterschiedliche Charaktere auszuarbeiten. Der Peugeot mimt den Aktiven, der DS das Nobelmodell und Opel spielt den Deutsche-Wertarbeit-Trumpf aus - und der C5 Aircross? Er hat sich in die Rolle des Komfortablen eingefunden. Dazu trägt nicht zuletzt das Fahrwerk mit den hydraulischen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fahrbericht, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Französisches Komfort-SUV
Quelle: Autoflotte Online-Archiv
Ressort: Auto
Datum: 01.02.2019
Wörter: 638
Preis: 4,62 €
Alle Rechte vorbehalten. © Springer Fachmedien München GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING