Ein-Preis-Strategie

Autoflotte vom 01.02.2019, S. 38 / Auto

Mazda verzichtet beim Kombi des Mazda 6 auf den sonst obligatorischen Extra-Tausender gegenüber der Limousine. Das bedeutet in Deutschland selbstverständlich, dass sich die Mehrzahl der Kunden über die Preispolitik freut. Denn Deutschland ist nach wie vor Kombiland. Keine schlechte Wahl, aus Platzgründen, aber auch aus optischen. Das Testauto Die zweithöchste und empfehlenswerteste Ausstattungslinie nennt sich Exclusive-Line. Damit besitzt der Japaner ein stimmiges Paket, das sich mit i-Activesense (360 Grad-Monitor, Müdigkeitserkennung, City-Notbremse) und Smartphone-Integration praktisch sowie dem Sonderlack Magmarot (756 Euro) und beeindruckend großen 19-Zöllern schnittig aufwerten lässt. 32.756 Euro werden dafür fällig. Was fehlt - zumindest im Testwagen: Ein Automatikgetriebe. D ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fahrbericht, Mazda Motor Corp., Hiroshima, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Ein-Preis-Strategie
Quelle: Autoflotte Online-Archiv
Ressort: Auto
Datum: 01.02.2019
Wörter: 522
Preis: 4,62 €
Alle Rechte vorbehalten. © Springer Fachmedien München GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING