Vom Laufrad zum Auto

Auto Bild Klassik vom 02.06.2017, S. 176 / Ressort: Fahrkultur

GESCHICHTE 200 Jahre Fahrrad
1817 Mit einem Laufrad für Erwachsene beginnt die Geschichte des Fahrrads. Missernten und eine weltweite Hungersnot lähmen das damalige Europa. Mit Karl Freiherr von Drais′ genialer Erfindung, der "Draisine", wird erstmals zügige individuelle Fortbewegung ohne Pferd möglich. 1869 Das Hochrad ist eine abenteuerliche Konstruktion. Die Fahrer brauchen Mut. Sie sitzen in etwa 1,50 m Höhe direkt über dem Vorderrad. Das winzige Hinterrad soll für Balance sorgen. Die Riesenräder sind gut 30 km/h schnell und schwierig zu steuern. Viele Fahrer stürzen, manche tödlich. 1870 kostet ein Hochrad zudem ein Arbeiter-Jahresgehalt. 1887 Mehr Komfort. John Boyd Dunlop stellt für das Fahrrad seines Sohnes einen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kraftfahrzeug, Radfahrer, Campagnolo Srl., Vicenza, WANDERER-WERKE AKTIENGESELLSCHAFT
Beitrag: Vom Laufrad zum Auto
Quelle: Auto Bild Klassik Online-Archiv
Ressort: Ressort: Fahrkultur
Datum: 02.06.2017
Wörter: 1408
Preis: 3,96 €
Alle Rechte vorbehalten. © Axel Springer AG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING