Als Kaufleute die Weiße Villa erbauten und die Kirche retteten

Rhein-Main-Zeitung vom 27.09.2013, S. 058 / Seitenüberschrift: Rhein-Main - MAIN-KINZIG - OFFEN

Eine Ausstellung bietet neue Einblicke in ein jüngeres Kapitel der Geschichte einer Kleinstadt - und in das Innenleben einer Großbürgerfamilie. Von Holger Dell GELNHAUSEN. Die Weiße Villa ist wieder weiß. Sie ist auch nicht mehr marode. Das weithin im Kinzigtal sichtbare Bauwerk gehört zu den Wahrzeichen Gelnhausens. Lange bröckelte die Farbe, drohte Verfall, in den siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts sogar der Abriss. Ein wohlhabender Kaufmann hat sie nun saniert. Ein in den Niederlanden zu großem Reichtum gelangter Kaufmann war es, d ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kunst, Stadt
Beitrag: Als Kaufleute die Weiße Villa erbauten und die Kirche retteten
Quelle: Rhein-Main-Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Rhein-Main - MAIN-KINZIG - OFFEN
Datum: 27.09.2013
Wörter: 985
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING