Gottvertrauen in die Schulentwicklung Streit um Expansionspläne der Freien Christlichen Schule / Anwohner fürchten Lärmbelastung

Rhein-Main-Zeitung vom 20.10.2005, S. 052 / Seitenüberschrift: Rhein-Main Ressort: Rhein-Main-Z

WIESBADEN. Die Freie Christliche Schule hat gleich drei Adressen: Chausseehaus 1, Finkenweg 2 und Langendellschlag 105. Jeden Morgen zieht Rektor Manfred Jerusalem verschieden adressierte Umschläge aus dem Briefkasten. Die evangelische Grundschule in privater Trägerschaft ist vor 80 Tagen an den Waldrand in Wiesbaden-Kohleck gezogen - so abgeschieden, daß die Hausnummer noch ausgehandelt werden mußte. Im "Haus Taunusfreude", bis Jahresbeginn ein Aussiedlerwohnheim und vor langer Zeit einmal ein Kinderheim, haben Lehrer und Eltern die Klassenräume auf Vordermann gebracht und marode Wasserleitungen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Privatschule, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Gottvertrauen in die Schulentwicklung Streit um Expansionspläne der Freien Christlichen Schule / Anwohner fürchten Lärmbelastung
Quelle: Rhein-Main-Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Rhein-Main Ressort: Rhein-Main-Z
Datum: 20.10.2005
Wörter: 672
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING