Treffpunkt für die "Top-Gehirne" Ein neues Institut soll in Frankfurt theoretische Forschung auf höchstem Niveau betreiben

Rhein-Main-Zeitung vom 08.05.2003, S. 045 / Seitenüberschrift: Titelseite Rhein-Main-Zeitung Re

FRANKFURT. Es ist nicht ganz korrekt zu sagen, Walter Greiner wolle ein kleines Princeton am Main schaffen. "Wir wollen besser sein als Princeton", stellt der Physikprofessor der Goethe-Universität ohne falsche Bescheidenheit klar. "Top-Gehirne" aus der ganzen Welt möchte Greiner in sein "Institute for Advanced Studies" holen, Spitzenwissenschaftler aus den Fachgebieten Biologie, Chemie und Physik. Sie sollen in Frankfurt theoretische Grundlagenforschung und Lehre auf dem Niveau amerikanischer Elitehochschulen betreiben - mindestens, wie gesagt. Man könnte solch eine Idee als vermessen abtun, s ...

blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Beitrag: Treffpunkt für die "Top-Gehirne" Ein neues Institut soll in Frankfurt theoretische Forschung auf höchstem Niveau betreiben
Quelle: Rhein-Main-Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Titelseite Rhein-Main-Zeitung Re
Datum: 08.05.2003
Wörter: 667
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING