Ein Kreppel kommt selten allein

Rhein-Main-Zeitung vom 04.03.2003, S. 041 / Seitenüberschrift: Titelseite Rhein-Main-Zeitung Re

Sie sind dieser Tage in aller Munde: Kreppel, Krapfen oder Berliner. Denn Fastnacht ohne dieses Gebäck, das schon den alten Römern in ähnlicher Form vertraut war, ist schlecht vorstellbar. Seit einigen Jahren gibt es jedoch nicht mehr nur die klassischen Varianten, bei denen das Gebäck ganz ohne "Innenleben" bleibt oder "nur" mit roter Marmelade oder blauem Pflaumenmus gefüllt wird. Immer mehr Exoten gehen über die Ladentheke. Nach individuellen Präferenzen ist des Kunden Lieblingskreppel dann mit Schokolade, Vanillekreme, Eierlikör oder gar ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Ein Kreppel kommt selten allein
Quelle: Rhein-Main-Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Titelseite Rhein-Main-Zeitung Re
Datum: 04.03.2003
Wörter: 475
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING