Wie das Orchester ins Klavier gelangte

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 27.12.2013, S. 036 / Seitenüberschrift: Schallplatten und Phono Ressort

Charles-Valentin Alkan machte Schlagzeilen erst, als er starb. Es hieß, er sei von einem Bücherregal erschlagen worden. Lange galt er als verrückt, seine Werke waren vergessen. Dann aber entdeckten die Pianisten seine himmelstürmenden Klangvisionen. Es war damals ein heißer Sommer. Als der Pianist Marc-André Hamelin im August 1989 beim Festival "Raritäten der Klaviermusik" in Husum das "Concerto für Klavier solo" aus den "Douze études dans les tons mineurs" op. 39 von Charles-Valentin Alkan vortrug, eine fünfzig Minuten lange tour de ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Wie das Orchester ins Klavier gelangte
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Schallplatten und Phono Ressort
Datum: 27.12.2013
Wörter: 1226
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING