IQ: INTERGENERATIONELLE QUALIFIZIERUNG

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 08.11.2013, S. 0V2 / Seitenüberschrift: Innovation Ressort: Verlagsbeila

Im Mercedes-Benz Werk Bremen bereiten sich ältere Mitarbeiter Seite an Seite mit jungen Auszubildenden auf neue Berufsbilder vor. Mit dieser Form der intergenerationellen Qualifizierung begegnet Personalleiter Heino Niederhausen in Bremen dem demografischen Wandel mit innovativen Personallösungen. VON SVEN CONSTANTIN VOELPEL Unser Werk hier in Bremen beschäftigt rund 12800 Mitarbeiter. Wir stehen vor großen Aufgaben, die wir nur im Schulterschluss mit der gesamten Belegschaft meistern werden", erklärt Heino Niederhausen. Das Mercedes-Benz Werk Bremen ist das Kompetenzzentrum für die weltweite Fertigung der neuen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: IQ: INTERGENERATIONELLE QUALIFIZIERUNG
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Innovation Ressort: Verlagsbeila
Datum: 08.11.2013
Wörter: 923
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING